zum Inhalt springen

Schönbeck,  Diane

Bedeutung des Verhaltens des Erziehers, der Erzieherin den Mädchen und Jungen gegenüber und die daraus resultierenden Folgen für die Praxis

Neubrandenburg : Hochschule , 2020

https://digibib.hs-nb.de/resolve/id/dbhsnb_thesis_0000002651

Kinder werden oft als Gruppe zusammengefasst ohne dabei zwischen Mädchen und Jungen zu differenzieren. Dabei liegen beiden Geschlechtern unterschiedliche Bedürfnisse und unterschiedlich ausgeprägte Kompetenzen zu Grunde. Erzieherinnen und Erzieher nehmen diese unterschiedlich wahr, werden ihnen aber manchmal nicht gerecht, da ihnen ein Grundlagenwissen geschlechtsgerechter Arbeit fehlt. Die vorliegende Arbbeit widmet sich dieser Problematik und zeigt Wege auf, die die pädagogische Praxis erleichtern können.

Bachelorarbeit Open Access