zum Inhalt springen

Pfahl,  Thomas

„Pädagogische Eifersucht“ in der Hilfe zur Erziehung
Neid und Missgunst unter pädagogischen Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe - Auswirkung auf die Arbeits-, Beziehungs- und Bindungsebene der Betroffenen

Neubrandenburg : Hochschule , 2021

https://digibib.hs-nb.de/resolve/id/dbhsnb_thesis_0000002592

In dieser Ausarbeitung sollen die Zusammenhänge von Reizimpuls und Reizreaktion in Bezug auf das Phänomen „pädagogische Eifersucht“ beschrieben werden. Im Fokus der Beschreibung stehen die Veränderungen im Verhalten von Menschen, im konkreten Fall die pädagogischen Fachkräfte, die hervorgerufen werden können, wenn auf Grund des vorhandenen Charakters und der Persönlichkeit eines anderen Menschen ein Reizimpuls empfangen wird. Vor allem soll die Gegebenheit eine zentrale Rolle einnehmen, dass jeder Mensch individuelle Charaktereigenschaften und Verhaltensweisen besitzt.

Bachelorarbeit Open Access