???Webpage.gotoContents???

Wintjen,  Janina

Klettern als Möglichkeit der Suchtprävention bei Jugendlichen
Eine qualitative Erhebung durch leitfadengestützte Interviews mit Trainer*innen des DAV Kletterzentrums Bremen

Neubrandenburg : Hochschule , 2020

https://digibib.hs-nb.de/resolve/id/dbhsnb_thesis_0000002477

Das Jugendalter ist die Phase im Leben, in der die Jugendlichen sich mit vielen Stressoren auseinandersetzen müssen. Eine Verhaltensweise zum Umgang mit Stress ist beispielsweise der Konsum von Suchtmitteln wie Drogen, Zigaretten oder Alkohol. Diese Forschungsarbeit untersucht eine mögliche verhaltenspräventive Maßnahme zur Suchtprävention. Es handelt sich hierbei ums Klettern. Ziel dieser Forschung ist es, die Erfahrungen von Trainer*innen hinsichtlich eines Kletterprojekts als Maßnahme zur Suchtprävention herauszuarbeiten.

Masterarbeit Open Access