???Webpage.gotoContents???

Glöde,  Lennart

Der Umgang der Sozialen Arbeit mit Rechtsextremismus durch außerschulische politische Jugendbildung
Wie kann die Soziale Arbeit durch die außerschulische politische Jugendbildung gegen rechtsextreme Einstellungen, Gruppierungen und Verhaltensmuster vorgehen?

Neubrandenburg : Hochschule , 2020

https://digibib.hs-nb.de/resolve/id/dbhsnb_thesis_0000002420

Der Reichsextremismus ist einer der größten politischen Bedrohungen für die Menschen und die Gesellschaft in Deutschland. Seit einigen Jahren nehmen die verbalen und physischen Bedrohungen, Anfeindungen und Gewalttaten durch Rechte Personen und Gruppierungen enorm zu. Rechte Propaganda ist zum Alltag in den Sozialen Medien geworden. Besonders junge Menschen müssen sich immer wieder mit Rechtsextremismus auseinander setzen. Doch anstatt vor dieser Gefahr zu verharren oder sie zu ignorieren, kann die Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession dagegen etwas tun.

Bachelorarbeit Open Access