???Webpage.gotoContents???

Pohl,  Anna Sophie

Die Anwendung von Gebärden-unterstützender Kommunikation (GuK) als Möglichkeit zur Sprachförderung bei Kindern mit Trisomie 21 in Kindertageseinrichtungen

Neubrandenburg : Hochschule , 2020

https://digibib.hs-nb.de/resolve/id/dbhsnb_thesis_0000002406

Die hier vorliegende Bachelorarbeit hat sich mit der Frage beschäftigt „Wie wird die Sprachentwicklung von Kindern mit Trisomie 21 mit dem Konzept der Gebärdenunterstützten Kommunikation von Etta Wilken in Kindertageseinrichtungen gefördert?“. Zur ausführlichen Beantwortung dieser Forschungsfrage hat sich der erste Teil der Arbeit mit der Trisomie 21 und der Umsetzung der Methode der GuK von Etta Wilken beschäftigt. Der zweite Teil zeigte dann, dass die GuK ein Kommunikationsmittel für Kinder mit Trisomie 21 und deren Bezugspersonen sein kann.

Bachelorarbeit Open Access