zum Inhalt springen

Karsten Jarmer

Grundlagen zur Einführung von extensiven Dachbegrünungssystemen in Thailand

Hochschule Neubrandenburg, 2010

Abstract: Die vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit den Grundlagen zur Einführung von extensiven Dachbegrünungssystemen in Thailand. Im Rahmen dieser Arbeit werden dazu in den einzelnen Kapiteln Vorüberlegungen zur Konstruktion, Substratwahl, Pflanzenverwendung, Unterhalt und Pflege sowie Absturzsicherungen näher erläutert. Zusätzlich wird auf die Einführung von Dachbegrünungssystemen auf Flach- und Schrägdächern und den damit verbunden technischen und planerischen Anforderungen sowie mögliche Kosten näher eingegangen. Diese berücksichtigen vorherrschende klimatische und bauliche Verhältnisse in Thailand. Die langanhaltende Trockenzeit, die für die subtropischen Verhältnisse typisch ist, spielt dabei eine wesentliche Rolle. Im dritten Teil der Arbeit werden zwei Pilotprojekte, welche im Nordosten Thailands durchgeführt wurden, beschrieben. Dabei stand der Einsatz von trockenresistenten Pflanzen auf nährstoffarmen Substraten, welche mit einem möglichst geringen Pflegeaufwand zufriedenstellende Wachstumsergebnisse erzielen, im Vordergrund. Gute Ergebnisse sind mit Sukkulenten wie Aloe vera, Kalanchoe pinnatum, Plectranthus tomentosa, Portulaca grandiflora und Portulaca pilosa erzielt worden.

Masterarbeit   Freier Zugang    


Portale

OPACGVK

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.