zum Inhalt springen

Ulrike Mann

Der neue Trend der "Babyzeichensprache" - die Bedeutung der nonverbalen Kommunikation im Kindesalter

Hochschule Neubrandenburg, 2009

Abstract: Die nonverbale Kommunikation spielt in der kindlichen Entwicklung eine wichtige Rolle. Die Kommunikation der Mädchen und Jungen mit ihrer Umwelt beginnt mit dem ersten Schrei. Von Geburt an kommunizieren Kinder über Mimik, Gestik sowie über Berührungen. Sie treten so mit ihrer Umwelt in Kontakt. Ihr primäres Kommunikationsmedium ist die Körpersprache. Die Babyzeichensprache ist eine Form der nonverbalen Kommunikation und erfährt in Deutschland derzeitig eine enorme Entwicklung. Welche Idee hinter der Babyzeichensprache steckt und welche Bedeutung der nonverbalen Kommunikation in der kindlichen Entwicklung zukommt sind Fragen, die im Fokus dieser Arbeit stehen werden.

Bachelorarbeit   Freier Zugang    


Portale

OPACGVK

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.