zum Inhalt springen

Christof Hausmann

Einsatz von Baustählen im Konstruktiven Ingenieurbau der Gegenwart

Hochschule Neubrandenburg, 2009

Abstract: Diese Bachelorarbeit vermittelt einen Überblick bezüglich der aktuellen Verfahren der Stahlerzeugung, der Einteilung der Stähle nach DIN EN 10020, DIN EN 10025 und beschreibt kurz das System der Bezeichnung der Stähle nach DIN EN 10027. Darüber hinaus werden kurze Erläuterungen bezüglich des Einsatzes von Baustählen bei der Konstruktion von Offshore- Windenergieanlagen gemacht. Die Beschreibung der aktuellen Verfahren der Stahlerzeugung erfolgt unterteilt nach den einzelnen Verfahrensschritten: Erzeugung von Roheisen, Erzeugung von Rohstahl aus Roheisen, sekundärmetallurgische Nachbehandlung des Rohstahls und Formgebungstechniken zur Herstellung des Endproduktes. Bei der Beschreibung der Einteilung der Stähle in bestimmte Sorten wird besonders Bezug genommen auf deren mechanische, physikalische und chemische Eigenschaften. Es werden laufend Querverweise zu der entsprechenden DIN NORM gegeben. Im letzten Kapitel soll dem Leser vermittelt werden, wie die Konstruktion einer Offshore- Windenergieanlage abläuft und inwiefern dort Stahl als Werkstoff eingesetzt wird.

Bachelorarbeit   Freier Zugang    


Portale

OPACGVK

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.