zum Inhalt springen

Christoph Hester

Die natürliche Wiederbewaldung der Brandfläche Leuk (Wallis)

Hochschule Neubrandenburg, 2009

Abstract: Ein verheerendes Feuer zerstörte am 13. August 2003 rund 300ha Bergwald oberhalb der Stadt Leuk (Wallis). Die Brandfläche erstreckt sich von 800m ü.M. bis auf 2100m ü.M. Auf 154 installieretn Stichproben wurden für diese Arbeit die natürliche Baumverjüngung erhoben. Die Verjüngungszahlen erlauben eine Bewertung der sich entwickelnden Sukzession. Standortfaktoren wie Höhenlage, Exposition und Hangneigung wurden untersucht. Randlinieneffekte zum bestehenden Waldrand und zu den Strassen beeinflussen die Verjüngung. Auch nach dem fünften Jahr nach dem Brand ist die Föhre (pinus sylvestris) sehr spärlich vorhanden.Charakteristische Gruppierungen (Klumpungen) bestimmter Arten konnten festgestellt werden.

Diplomarbeit   Freier Zugang    


Portale

OPACGVK

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.